Inhaltsbereich
Seitentitel

KomNet-Wissensdatenbank

Bekomme ich für mein zweites Kind innerhalb der Elternzeit (vom 1. Kind) Mutterschaftsgeld von meinem Arbeitgeber?

KomNet Dialog 4497

Stand:

Kategorie: Besondere Zielgruppen > Werdende und stillende Mütter > Sonstige Mutterschutzfragen

Dialog
Favorit

Frage:

Ich habe eine Frage zum Thema Mutterschaftsgeld. Ich befinde mich z.Zt. noch in Elternzeit vom 1. Kind (2 Jahre alt) und erwarte in wenigen Wochen das 2. Kind. Meine Frage nun: Steht mir zum Mutterschaftsgeld der Krankenkasse diesmal auch der Zuschuss zum Mutterschaftsgeld durch meinen Arbeitgeber zu, da ich noch in der 3-Jahres-Frist liege??? Ich habe während der Elternzeit nicht gearbeitet, mein Beschäftigungsverhältnis, welches unbefristet ist, besteht aber weiterhin.

Antwort:

Eine Arbeitnehmerin hat während der Elternzeit nach dem Bundeserziehungsgeldgesetz bei erneuter Schwangerschaft keinen Anspruch auf den Zuschuss zum Mutterschaftsgeld (§ 14 Mutterschutzgesetz-MuSchG) für Zeiten der Schutzfristen nach § 3 Abs. 2 und § 6 Abs. 1 MuSchG sowie für den Entbindungstag, soweit diese Zeiten in die Elternzeit fallen.

Hinweis:
Der Anspruch auf das von der Krankenkasse gemäß § 13 MuSchG zu zahlende Mutterschaftsgeld ist jedoch gegeben, wenn im Falle eines bestehenden Beschäftigungsverhältnisses während einer noch nicht beendeten Elternzeit eine weitere Schutzfrist eintritt.

Nähere Erläuterungen zu der Thematik sollten bei der zuständigen Krankenkasse erfragt werden.

Stand: August 2006