Inhaltsbereich
Seitentitel

KomNet-Wissensdatenbank

Muss beim Einsatz von Leiharbeitnehmern die Unternehmenskarte des Verleihers oder des Entleihers im digitalen Kontrollgerät aktiviert sein?

KomNet Dialog 4411

Stand:

Kategorie: Arbeitszeit, Arbeitsbedingungen > Sozialvorschriften im Straßenverkehr > Unternehmenskarten

Dialog
Favorit

Frage:

Wessen Unternehmenskarte muss bei Einsatz von Leiharbeitnehmern im digitalen Kontrollgerät aktiviert sein, -die Unternehmenskarte des Verleihers (Personalservice) oder -die Unternehmenskarte des Entleihers (Transportunternehmen)?

Antwort:

Für den Einsatz ist bei Leiharbeitnehmern in erster Linie der Entleiher verantwortlich. So sind auch die im Fahrzeug aufgezeichneten Daten seiner Unternehmenskarte zuzuordnen. Ebenso hat auch der Entleiher die für den Einsatz der Leiharbeitnehmer notwendigen Informationen von der Fahrerkarte zu kopieren. Die Daten sind vom Entleiher 2 Jahre aufzubewahren.
Damit der Verleiher in Zukunft seinen Verpflichtungen nach Art.10 VO(EG)561/2006 nachkommen kann, hat der Entleiher die entsprechenden Daten zur Verfügung zu stellen.


Stand: Juni 2006