Inhaltsbereich
Seitentitel

KomNet-Wissensdatenbank

Sollte man von der Nutzung von Standventilatoren oder ähnlichem in Büroräumen in der aktuellen Situation (COVID-19-Pandemie) abraten?

KomNet Dialog 43186

Stand: 09.06.2020

Kategorie: Gesunde Arbeit / Arbeitsschutz > Gesundheitsschutz > Epidemie, Pandemie

Dialog
Favorit

Frage:

Sollte man bei Hitze von der Nutzung von Standventilatoren oder ähnlichem in Büroräumen in der aktuellen Situation (COVID-19-Pandemie) abraten? Auch bei offenen Fenster?

Antwort:

In Bezug auf den Schutz vor Sars-CoV-2 in Büroräumen sind sich die Fachleute einig, dass eine gute Lüftung der Räume sehr wichtig ist. So schlägt Prof. Christian Drosten (Virologe an der Charité Berlin) vor, einen Ventilator ins offene Fenster zu stellen, der die Luft nach draußen bläst und dadurch die Aerosolbelastung im Raum verringert.


Die Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM) hat in Bezug auf das Coronavirus eine Handlungshilfe für lüftungstechnische Maßnahmen veröffentlicht. Danach sollen Lüftungsanlagen, die die Raumluft lediglich umwälzen, abgeschaltet werden, da sie im Zweifelsfall nur zur Verteilung der Viren beitragen.