Inhaltsbereich
Seitentitel

KomNet-Wissensdatenbank

Muss für Arbeitsmittel nach Anhang 1.3 BetrSichV eine sicherheitstechnische Bewertung wie für überwachungsbedürftige Anlagen erstellt werden?

KomNet Dialog 4303

Stand:

Kategorie: Sichere Anlagen / Sicherer Betrieb > Benutzung von Arbeitsmitteln und Einrichtungen > Inbetriebnahme

Dialog
Favorit

Frage:

Muss für besondere Arbeitsmittel nach Anhang 1.3 der BetrSichV, z.B. Gabelstapler oder Krane, eine sicherheitstechnische Bewertung wie für überwachungsbedürftige Anlagen erstellt werden?

Antwort:

Die Prüffristen wiederkehrender Prüfungen für überwachungsbedürftige Anlagen muss der Betreiber gemäß § 15 Betriebssicherheitsverordnung – BetrSichV auf der Grundlage einer sicherheitstechnischen Bewertung ermitteln.

Für Arbeitsmittel, die keine überwachungsbedürftigen Anlagen sind, ist eine sicherheitstechnische Bewertung nach der BetrSichV nicht gefordert. Art, Umfang und Fristen von Prüfungen sind im Rahmen der Gefährdungsbeurteilung zu ermitteln (§ 3 Abs. 3 BetrSichV). Dieses gilt auch für besondere Arbeitsmittel gemäß Anhang 1 Ziffer 3 BetrSichV.