Inhaltsbereich
Seitentitel

KomNet-Wissensdatenbank

Unter welche Vorschriften (UVV) fallen Fettabscheider für Krankenhausküchen?

KomNet Dialog 4270

Stand: 15.05.2006

Kategorie: Arbeitszeit, Arbeitsbedingungen > Rechts- und Auslegungsfragen, Sonstiges (8.5) > Rechtsvorschriften

Dialog
Favorit

Frage:

Unter welche UVV fallen Fettabscheider für Krankenhäuser? Bei der Anlage handelt es sich um eine Kessel-Abscheideranlage für Fette aus der Küche und Spülküche.

Antwort:

Der Fettabscheider in einer Küche, in der Arbeitnehmer beschäftigt werden, ist ein Arbeitsmittel im Sinne der Betriebssicherheitsverordnung-BetrSichV (§ 2 Abs. 1 BetrSichV). Anforderungen an Arbeitsmittel werden z. B. in den Anhängen 1 und 2 der BetrSichV gestellt.

Unfallverhütungsvorschriften (UVVen), die den Betrieb eines Fettabscheiders zum Inhalt haben, sind uns nicht bekannt und wird es auch nicht geben, da der Betrieb von Arbeitsmitteln in der BetrSichV geregelt ist. Die Unfallversicherungsträger können dann zu speziellen Arbeitsmittel oder Arbeitsverfahren Regeln (BGR) und Informationen (BGI) erlassen, die die Vorschriften konkretisieren.

Folgende Regeln und Informationen sind unter Umständen relevant:

für Arbeitsmittel in Küchen die BGR 111 - Arbeiten in Küchenbetrieben,
die BGR 117 - Arbeiten in Behältern, Silos und engen Räumen (sofern der Fettabscheider begehbar ist).

Weitere Informationen enthalten auch die UVVen für "Abwassertechnische Anlagen" (BGV C5 UVV Abwassertechnische Anlagen);
die BGR 126 Arbeiten in umschlossenen Räumen von abwassertechnischen Anlagen;
die BGR 145 Schutz der Arbeitnehmer beim Umgang mit biologischen Arbeitsstoffen in abwassertechnischen Anlagen.

Vorschriften, Regeln und Informationen der Berufsgenossenschaften (BGen) können sie online unter http://publikationen.dguv.deeinsehen

Relevant können auch die Normen: DIN 4040-100 , 2004-12 "Abscheideranlagen für Fette" - Teil 100: Anforderungen an die Anwendung von Abscheideranlagen nach DIN EN 1825-1 und DIN EN 1825-2 sein! Normen können sie beim Beuth-Verlag beziehen.

Fachinformationen können auch hier abgerufen werden: http://www.vdfnet.de/.