Inhaltsbereich
Seitentitel

KomNet-Wissensdatenbank

Wer ist die qualifizierte Person nach der TRBS 2121 Teil 1 für die Kontrolle von Gerüsten?

KomNet Dialog 42675

Stand: 12.04.2019

Kategorie: Sichere Anlagen / Sicherer Betrieb > Prüfungen (1.13) > Prüfende Personen und Institutionen

Dialog
Favorit

Frage:

TRBS 2121-1 4.3.3 Inaugenscheinnahme und Funktionskontrolle durch den Gerüstnutzer: "Mit der Inaugenscheinnahme und der Funktionskontrolle gemäß § 4 Absatz 5 Satz 3 ist vom Gerüstnutzer eine qualifizierte Person zu beauftragen." Frage: Wer ist die qualifizierte Person in diesem Fall? Ist es ein Mitarbeiter des Gerüstbauers, der das Gerüst fertig zur Verwendung übergibt oder muss der Gerüstnutzer eine Person einstellen bzw. ausbilden, die in der Lage ist, das von dem Gerüstbauer aufgestellte Gerüst Inaugenschein zu nehmen und zu beurteilen, ob es sicher verwendet werden kann?

Antwort:

In den Begriffsbestimmungen der TRBS 2121 Teil1 "Gefährdung von Beschäftigten durch Absturz bei der Verwendung von Gerüsten" ist unter dem Punkt 2.9 folgendes nachzulesen:


"Qualifizierte Person ist eine Person, die ein Gerüstnutzer mit bestimmten Aufgaben gemäß dieser TRBS betraut und dafür qualifiziert ist. Dazu können z. B. Personen gehören, die eine abgeschlossene Berufsausbildung im Bau- und/oder Montagegewerk haben oder die durch eine zeitnah ausgeübte berufsnahe Tätigkeit und entsprechende Unterweisung über die erforderlichen Fachkenntnisse verfügen."