Inhaltsbereich
Seitentitel

KomNet-Wissensdatenbank

Wie ist es, wenn im `Homeoffice` Unfälle passieren? Wer trägt die Darlegungslast?

KomNet Dialog 4251

Stand: 10.08.2015

Kategorie: Gestaltung von Arbeitsplätzen > Bildschirmarbeitsplätze > Telearbeit, Homeoffice

Dialog
Favorit

Frage:

Wie ist es, wenn im `Homeoffice` Unfälle passieren? Wer trägt die Darlegungslast?

Antwort:

Bei der Arbeit im Homeoffice spricht man in der Regel von Telearbeit. Außer Homeoffice werden teils auch die Begriffe Teleworking oder e-work benutzt. Nach einer Definition des Bundeswirtschaftsministeriums ist Telearbeit
"jede auf Informations- und Kommunikationstechniken gestützte Tätigkeit, die ausschließlich oder alternierend an einem außerhalb des Betriebs liegenden Arbeitsplatz verrichtet wird (z.B. Privatwohnung, Nachbarschaftsbüro, Satellitenbüro, Telehaus, mobiler Arbeitsplatz), der mit der zentralen Betriebsstätte durch elektronische Kommunikationsmittel verbunden ist".

Zum Versicherungsschutz bei der Telearbeit wird in der Publikation der Gesetzlichen Unfallversicherung "Telearbeit – Gesundheit, Gestaltung, Recht" ausgeführt:
"Telearbeitnehmer genießen wie alle Beschäftigten den vollen Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung (§ 2 Abs. 1 Ziff. 1 SGB VII). Somit sichert der Unfallversicherungsträger die Beschäftigten gegen die Folgen von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten ab. Der Versicherungsschutz schließt alle im inneren Zusammenhang mit der Arbeitsaufgabe stehenden Tätigkeiten ein.
Versichert sind auch die direkten Wege von der Wohnung zur zentralen Betriebsstätte beziehungsweise den vereinbarten Arbeitsorten und zurück.
"

Die Beweislast bei Unfällen während der Telearbeit trägt wie bei sonstigen Arbeitsunfällen der Beschäftigte selbst. Verantwortlich für die Sicherheit und den Gesundheitsschutz bei der Telearbeit ist nach wie vor der Arbeitgeber, auch wenn seine direkte Einwirkung und Kontrollmöglichkeiten beschränkt sind. Hierbei können allerdings die bestehenden Vereinbarungen (Betriebsvereinbarungen, etc.) zur Telearbeit hilfreich sein.