Inhaltsbereich
Seitentitel

KomNet-Wissensdatenbank

Kann ein Betriebsarzt die arbeitsmedizinischen Vorsorgeuntersuchungen nach Gefahrstoffverordnung durchführen?

KomNet Dialog 4154

Stand:

Kategorie: Gesundheitsschutz > Arbeitsmedizinische Vorsorge > Erforderliche Fachkunde, Anerkennungen

Dialog
Favorit

Frage:

Ich habe in meinem Betrieb einen Betriebsarzt bestellt. Kann dieser auch die arbeitsmedzinischen Vorsorgeuntersuchungen nach Gefahrstoffverordnung durchführen?

Antwort:

Ist bereits ein Betriebsarzt mit der allgemeinen arbeitsmedizinischen Betreuung nach dem Arbeitssicherheitsgesetz (§ 2 ASiG) beauftragt, so soll dieser möglichst auch mit den Vorsorgeuntersuchungen nach der Gefahrstoffverordnung/GefStoffV beauftragt werden (§ 15 Abs. 3 GefStoffV) Voraussetzung hierfür ist jedoch das Vorhandensein der Qualifikationen „Facharzt für Arbeitsmedizin“ oder „Arzt mit der Zusatzbezeichnung Betriebsmedizin“. Die sog. „arbeitsmedizinische Fachkunde“ reicht als Qualifikation für die Durchführung der arbeitsmedizinischen Vorsorgeuntersuchungen nach der neuen GefStoffV nicht aus.