Inhaltsbereich
Seitentitel

KomNet-Wissensdatenbank

Für welche Gewichte sind Europaletten zugelassen?

KomNet Dialog 4106

Stand: 02.12.2013

Kategorie: Sicherer Transport > Rechts- und Auslegungsfragen, Sonstiges (3.6) > Sonstige Fragen

Dialog
Favorit

Frage:

Darf auf einer Europalette ein Werkzeug mit einem Gewicht von 2000 kg transportiert und abgestellt werden? Welche Gewichte halten Europaletten aus? Für welche Gewichte sind Europaletten zugelassen?

Antwort:

Europaletten (oder wie sie korrekt heißen Europoolpaletten) werden nach den Vorschriften der UIC-Merkblätter 435-2 oder 435-3 (des internationalen Eisenbahnverbandes) und dem "Technischen Regelwerk" der EPAL (European Pallets Association) gebaut. 

Die Europalette ist bei der Auflagerung im Regal oder auf der Gabel eines Flurförderfahrzeuges für folgende Lasten ausgelegt:

- 1.000 kg, (Nennlast) wenn die Last beliebig auf der Palettenoberfläche verteilt ist.
- 1.500 kg, wenn die Last auf der Palettenoberfläche gleichmäßig verteilt ist.
- 2.000 kg, wenn die Last in kompakter Form vollflächig und gleichförmig auf der gesamten Palettenoberfläche aufliegt.

Im Stapel beträgt die zusätzliche Auflast der untersten Palette maximal 4000 kg, wenn sie sich auf einer ebenen, horizontalen und starren Fläche befindet und die Auflast horizontal und vollflächig aufliegt (Quelle:http://www.gpal.de/index.php?&id=26).