Inhaltsbereich
Seitentitel

KomNet-Wissensdatenbank

Ist es sinnvoll, sich zum Schutz vor der aviären Influenza/klassischen Geflügelpest gegen die humane Influenza impfen zu lassen?

KomNet Dialog 3852

Stand:

Kategorie: Gesundheitsschutz > Impfungen > Impfangebote, Impfempfehlungen

Dialog
Favorit

Frage:

Ist es sinnvoll sich zum Schutz vor der aviären Influenza/klassischen Geflügelpest gegen die humane Influenza impfen zu lassen?

Antwort:

Eine Impfung gegen den Erreger der Klassischen Geflügelpest steht für den Menschen derzeit nicht zur Verfügung.Eine Impfung mit dem aktuellen humanen Influenza-Impfstoff bietet keinen Schutz vor Infektionen durch den Erreger der Klassischen Geflügelpest. Aus Gründen des Bevölkerungsschutzes ist dennoch eine Impfung mit diesem Impfstoff zu empfehlen, da damit die Gefahr von Doppelinfektionen mit humanen Influenzaviren und dem Erreger der Klassischen Geflügelpest verringert wird. Dadurch verringert sich auch das Risiko der Entstehung neuer human pathogener Virusvarianten, die durch den Austausch von Genmaterial zwischen humanem und aviärem Influenzavirus im Erkrankten entstehen könnten.Zu beachten ist, dass eine Influenza-Schutzimpfung erst nach etwa zwei Wochen den vollen Schutz bietet. (Weitere Informationen zu Schutzimpfungen auf den Internetseiten des Robert-Koch-Instituts unter www.rki.de)Stand: Februar 2006