Inhaltsbereich
Seitentitel

KomNet-Wissensdatenbank

Zählen Bereiche, in denen Inspektionen vorgenommen werden, als ständige Arbeits- und Verkehrsbereiche von Instandhaltungsarbeiten nach BGR 203?

KomNet Dialog 3644

Stand:

Kategorie: Gestaltung von Arbeitsplätzen > Arbeitsplatz- und Arbeitsstättenbeschaffenheit > Absturzsicherungen, Geländer

Dialog
Favorit

Frage:

Nicht tragfähige Oberlichter im ständigen Arbeits- und Verkehrsbereich von Instandhaltungsarbeiten müssen, gemäß BGR 203, eine Sicherung gegen Hineinstürzen haben. Bezieht sich der Ausdruck `ständigen Arbeits- und Verkehrsbereich von Instandhaltungsarbeiten` auch auf Dachbereiche, an denen nur eine Inspektion und Wartung der Dachhaut und des Blitzschutzes vorgenommen wird?

Antwort:

Nicht tragfähige Oberlichter in begehbaren Bereichen von Dächern müssen zwingend gegen mögliche Absturzgefahren gesichert werden.

Die in der BGR 203 benutzte Formulierung "im ständigen Arbeits- und Verkehrsbereich von Instandhaltungsarbeiten" ist da auf den ersten Blick durch die Wortwahl "ständige Bereiche" und "Instandhaltung" etwas verwirrend. Instandhaltung umfasst per Definition das Überprüfen in angemessenen Zeiträumen, die sachkundige Pflege, das Beseitigen von Störungen, das Instandsetzen (Reparieren) und das Überholen. Diese Definition macht deutlich, dass eine Instandhaltung eine permanente und nicht nur zeitlich sehr begrenzte Tätigkeit ist. Aus diesem Grunde und wegen der tatsächlich vorhandenen permanenten Gefahr eines Absturzes sind die solche Oberlichter zwingend zu sichern.

Stand: September 2005