Inhaltsbereich
Seitentitel

KomNet-Wissensdatenbank

Müssen leere Gasrohre innerhalb eines Gebäudes gekennzeichnet werden?

KomNet Dialog 3637

Stand:

Kategorie: Gesunde Arbeit / Arbeitsschutz > Sichere Anlagen / Sicherer Betrieb > Leitungen unter innerem Überdruck

Dialog
Favorit

Frage:

Müssen leere Gasrohre gekennzeichnet werden? Bei einem Umzug ist die Firma in ein Gebäude gezogen, in welchem Gasleitungen (CO -Dioxid, Stickstoff) liegen, die nun nicht mehr verwendet werden. Müssen diese gekennzeichnet werden, wenn sichergestellt ist, dass sie leer sind?

Antwort:

Es gibt keine Vorschrift, die besagt, dass leere Rohrleitungen gekennzeichnet werden müssen. Es muss allerdings dafür gesorgt werden, dass die alten Kennzeichnungen entfernt werden, weil sonst falsche Bedingungen  vorgetäuscht werden. Eine solche "Überkennzeichnung" ist nach Gefahrstoffrecht verboten.

Stand: August 2005