Inhaltsbereich
Seitentitel

KomNet-Wissensdatenbank

Ist die sicherheitstechnische Nachrüstung einer kraftbetriebenen Karusselltür erforderlich?

KomNet Dialog 3251

Stand:

Kategorie: Sichere Anlagen / Sicherer Betrieb > Benutzung von Arbeitsmitteln und Einrichtungen > Gefährdungen durch Arbeitsmittel und Einrichtungen

Dialog
Favorit

Frage:

In einem Betrieb eines unserer Mandanten ist eine automatische, kraftbetätigte Karusselltür im Einsatz. Diese muß nunmehr sicherheitstechnisch nachgerüstet werden. Ist diese Nachrüstung ebenfalls erforderlich, wenn die Karusseltür auf Handbetrieb ungeschaltet wird (Betrieb nur noch per Hand, ohne motorische Unterstützung)?

Antwort:

Ist beabsichtigt, dass die von Ihnen beschriebene Karusselltür nur noch per Hand betrieben werden soll, muss auch hier beurteilt werden, ob dabei Gefahren für die Nutzer vorhanden bleiben. So ist es in der Vergangenheit in einer vergleichbaren Situation zum Beispiel vorgekommen, dass im Betrieb `per Hand` die Scheibe einer Karusselltür herausgedrückt wurde und es zu einer Verletzung kam. Seitens des Herstellers war die Befestigung der Scheibe nicht für eine dauerhafte manuelle Betätigung vorgesehen. Hierzu wird empfohlen eine Aussage des Herstellers einzuholen. Auch die Gefahrstelle zwischen Haupt- und Gegenschließkante muss betrachtet werden. Hierbei spielen Nachlaufweg und Gewicht der drehenden Elemente genauso eine Rolle wie ggf. vorhandene Gummileisten (z.B. alte Schaltleisten) eine Beurteilung kann dementsprechend nur im Einzelfall vorgenommen werden.

Stand: 15.04.2005