Inhaltsbereich
Seitentitel

KomNet-Wissensdatenbank

Welche Daten sind auf der Fahrerkarte gespeichert? Wie lange werden die Daten auf der Karte gespeichert?

KomNet Dialog 3172

Stand: 15.06.2005

Kategorie: Arbeitszeit, Arbeitsbedingungen > Sozialvorschriften im Straßenverkehr > Fahrerkarten

Dialog
Favorit

Frage:

Welche Daten sind auf der Fahrerkarte gespeichert? Wie lange werden die Daten auf der Karte gespeichert?

Antwort:

Auf der Fahrerkarte werden die folgenden Daten aufgezeichnet:
- Informationen über den ausstellenden Staat
- Dauer der Gültigkeit und Ausstellungsdatum
- Name, Geburtsdatum und Führerscheinnummer des Fahrers
- Die Benutzung des/der Fahrzeuge(s) betreffende Daten des Fahrers, Datum, Zeiten, behördliches Kennzeichen, Kilometerstand
- Aktivitäten des Fahrers, Datum, Zeit, gesamte gefahrene Strecke, Änderung der Aktivität (Fahrt/Pause etc.) sowie Anzahl an Fahrern
- Ereignisse, Fehler und Kontrollen
- Aktivitäten des Fahrers, Datum, Zeit, gesamte gefahrene Strecke, Änderung der Aktivität (Fahrt/Pause etc.) sowie Anzahl an Fahrern
- Ereignisse, Fehler und Kontrollen

Das digitale Kontrollgerät ist so konstruiert, dass Daten bei einem durchschnittlichen Gebrauch für mindestens 365 Tage gespeichert werden. Danach werden die jeweils längstens bestehenden Daten überschrieben.

Weitere Informationen zum digitalen Kontrollgerät bietet die Broschüre "Digitales Kontrollgerät, Fahrerkarte, Werkstattkarte, Unternehmenskarte. Antworten auf häufig gestellte Fragen" der Arbeitsschutzverwaltung NRW.