Inhaltsbereich
Seitentitel

KomNet-Wissensdatenbank

Wo finde ich Bestimmungen zu Prüffristen von Industriestaubsaugern und Entstaubern für krebserregende Stäube?

KomNet Dialog 3076

Stand:

Kategorie: Sichere Anlagen / Sicherer Betrieb > Prüfungen (1.13) > Prüffristen

Dialog
Favorit

Frage:

Industriesauger und Entstauber im ortsveränderlichen Betrieb (EOB) mussten bislang jedes Jahr überprüft werden, wenn sie denn für krebserregende Stäube (Verwendungskategorie C oder K1) oder Staubkategorie (neu) H ausgelegt waren. Wo finde ich die entsprechnden Bestimmungen?

Antwort:

Gemäß § 8 Abs. 2 Gefahrstoffverordnung ist die Funktion und die Wirksamkeit der technischen Schutzmaßnahmen regelmäßig, mindestens jedoch jedes dritte Jahr, zu überprüfen. Das Ergebnis der Prüfung ist aufzuzeichnen. Absaugeinrichtungen für partikelförmige Gefahrstoffe müssen gemäß Anhang III Nr. 2 Abs. 7 GefstoffV mindestens jährlich auf ihre Funktionsfähigkeit geprüft und gewartet und gegebenenfalls in Stand gesetzt werden. Die Prüfungen sind zu dokumentieren. Da es sich bei den Industriestaubsaugern und Entstaubern um Absaugeinrichtungen für partikelförmige Gefahrstoffe handelt, müssen diese weiterhin mindestens jährlich auf ihre Funktionsfähigkeit geprüft und gewartet und gegebenenfalls in Stand gesetzt werden. Weitere Informationen zum Gefahrstoffrecht werden unter www.baua.de/prax/index.htm angeboten.