Inhaltsbereich
Seitentitel

KomNet-Wissensdatenbank

Welche Prüfungsschritte werden bei der Prüfung einer Gesamtanlage gem. § 15 BetrSichV zusätzlich zu den wiederkehrenden Prüfungen durchgeführt und welche Art an Dokumentation wird erwartet?

KomNet Dialog 3020

Stand:

Kategorie: Sichere Anlagen / Sicherer Betrieb > Prüfungen (1.13) > Durchführung von Prüfungen

Dialog
Favorit

Frage:

Welche Prüfungsschritte werden bei der Prüfung einer Gesamtanlage gem. §15 BetrSichV zusätzlich zu den wiederkehrenden Prüfungen durchgeführt und welche Art an Dokumentation wird erwartet?

Antwort:

Überwachungsbedürftige Anlagen i.S. der BetrSichV sind dadurch definiert, dass sie sich aus mehreren Funktionseinheiten zusammensetzen, die zueinander in Wechselwirkung stehen und deren sicherer Betrieb wesentlich von diesen Wechselwirkungen bestimmt wird (§ 2 Abs.1 BetrSichV). Zu den überwachungsbedürftigen Anlagen gehören auch Einrichtungen, die für den sicheren Betrieb der Anlagen erforderlich sind. Durch die Vorschrift wird verdeutlicht, dass über die bisherige Komponentenbetrachtung hinaus, die in der Regel nur Teile der Gesamtanlage erfasste, die ganzheitliche Systembetrachtung - also das sichere Funktionieren der Gesamtanlage - im Fokus der neuen Regelungen steht (s. amtliche Begründung zu § 1 BetrSichV). Die Prüfung der Gesamtanlage (technische Prüfung und Ordnungsprüfung) umfasst demnach über die Komponentenprüfung hinaus die Beurteilung der Wechselwirkungen der Komponenten untereinander, von denen die Sicherheit der Gesamtanlage abhängt. Der Prüfumfang ist in § 15 Abs.2 BetrSichV festgelegt. Die Prüfbescheinigung gem. § 19 BetrSichV beinhaltet auch das Ergebnis der Prüfung der Gesamtanlage. Stand: 11.02.2005