Inhaltsbereich
Seitentitel

KomNet-Wissensdatenbank

Welche Prüfzeiträume sind für gewerbliche Gasverbrauchseinrichtungen festgelegt?

KomNet Dialog 3005

Stand:

Kategorie: Sichere Produkte > Beschaffenheit von Arbeitsmitteln / Einrichtungen > Allgemeine Beschaffenheitsanforderungen

Dialog
Favorit

Frage:

Welche Prüfzeiträume sind für gewerbliche Gasverbrauchseinrichtungen festgelegt bzw. werden empfohlen, die aus dem öffentlichen Gasnetz versorgt werden (z.B. Gasherde, Gasöfen, Kochkessel)? Welche Sicherheitseinrichtungen sind hier insbesondere zu prüfen?

Antwort:

Für Gasverbrauchseinrichtungen, die an das öffentliche Gasnetz angeschlossen sind, gibt es keine festgelegten Wartungsintervalle. Es liegt in der Verantwortung des Herstellers des Gerätes, Wartungsintervalle festzulegen und diese in der Bedienungsanleitung verbindlich vorzuschreiben. Der Umfang der zu prüfenden Einrichtungen ist ebenfalls vom Hersteller festzulegen, wobei je nach Gerätetyp unterschiedliche Vorgaben zu erwarten sind. In Gasverbrauchseinrichtungen neuer Bauart sind in großem Umfang elektronische Bauteile eingebaut. Diese können nur auf elektronischen Weg geprüft werden. Darüber hinaus ist die Dichtheit der Geräte zu nennen und ggf. das Flammenbild. Für die Verwendung von Flüssiggas ist die Berufsgenossenschaftliche Vorschhrift BGV D34 `Verwendung von Flüssiggas` einschlägig, die eigene Vorgaben macht. Stand: 18.01.2005