Inhaltsbereich
Seitentitel

KomNet-Wissensdatenbank

Darf ich mich auf einer Anlegeleiter mit einem Sicherheitsgurt anschnallen, damit ich beide Hände zum Arbeiten frei habe?

KomNet Dialog 2985

Stand: 17.08.2012

Kategorie: Gestaltung von Arbeitsplätzen > Baustellen > Gerüste, Absturzsicherungen

Dialog
Favorit

Frage:

Darf ich mich auf einer Anlegeleiter mit einem Sicherheitsgurt anschnallen, damit ich beide Hände zum arbeiten frei habe?

Antwort:

Von einer Anlegeleiter dürfen generell nur Arbeiten geringen Umfangs durchgeführt werden. Bei der Beurteilung des Begriffes »Arbeiten geringen Umfangs« ist der Umfang des auf der Leiter mitzuführenden Werkzeuges und des Materials neben der Dauer und dem Schwierigkeitsgrad der Arbeit zu berücksichtigen. Handelt es sich nicht um Arbeiten geringen Umfangs, ist ein Gerüst zu verwenden. Ob es sich bei den durchzuführenden Arbeiten um Arbeiten geringen Umfangs handelt, hat der Arbeitgeber im Rahmen der von ihm durchzuführenden Gefährdungsbeurteilung zu beurteilen. Unabhängig davon können Sie sich natürlich auch bei Arbeiten geringen Umfangs mit einem Sicherheitsgurt absichern. Sicherheitstechnische Informationen zu Leitern und Tritten enthält die Unfallverhütungsvorschrift BGV D 36. Das berufsgenossenschaftliche Regelwerk finden Sie im Internet unter http://publikationen.dguv.de .