Inhaltsbereich
Seitentitel

KomNet-Wissensdatenbank

Dürfen ölhaltige Betriebsmittel in Müllgroßbehältern aus PVC gelagert werden?

KomNet Dialog 2947

Stand:

Kategorie: Sichere Anlagen / Sicherer Betrieb > Entzündliche Flüssigkeiten > Lagerung entzündlicher Flüssigkeiten

Dialog
Favorit

Frage:

Dürfen ölhaltige Betriebsmittel in Müllgroßbehältern aus PVC gelagert werden?

Antwort:

Grundsätzlich sind Gefahrstoffe so aufzubewahren bzw. zu lagern, dass sie die menschliche Gesundheit und die Umwelt nicht gefährden (§ 24 Gefahrstoffverordnung). In Ihrem Einzelfall wäre zu prüfen, ob die PVC-Behältnisse eine ausreichende Beständigkeit gegenüber den Altölen haben, dass die Behältnisse nicht brüchig sein können und keine Brand- und Explosionsgefahren durch Inhaltstoffe in den Altölen zu befürchten wären. Für die v.g. Prüfung wären die Angaben des Behälterherstellers (Materialbeständigkeiten) und des Schmiermittelherstellers (Sicherheitsdatenblatt) einzuholen. Im Rahmen einer Gefährdungsbeurteilung (§ 5 Arbeitsschutzgesetz) könnte sodann über die Eignung der Behälter entschieden werden. Für den Fall, dass besondere Inhaltsstoffe -erhebliche Verunreinigungen- in den Ölen zu befürchten sind, z.B. brennbare Flüssigkeiten, empfehlen wir, sich mit den einschlägigen Fachfirmen/Herstellern von Gefahrgutcontainern in Verbindung zu setzen.