Inhaltsbereich
Seitentitel

KomNet-Wissensdatenbank

Müssen Erzieherinnen im Kindergarten neben der Fortbildung "Erste Hilfe am Kind" zusätzlich Kurse für "Erwachsene" besuchen, wenn sie die Funktion als Ersthelfer bekleiden?

KomNet Dialog 28240

Stand: 25.01.2017

Kategorie: Gesunde Arbeit / Arbeitsschutz > Gesundheitsschutz > Chemische Belastungen und Beanspruchungen

Dialog
Favorit

Frage:

Genügt für ErzieherInnen in einem Kindergarten für die Funktion als Ersthelfer für das Personal eine regelmässige Fortbildung in Erster Hilfe am Kind, wenn in dieser Fortbildung auch z.B. die Reanimation Erwachsener gelehrt wird? Oder müssen in diesem Fall Kurse für Erwachsene und Kinder getrennt besucht werden?

Antwort:

Es ist der Besuch eines Kurses ausreichend. Siehe hierzu die Informationen der Unfallkasse NRW:

"Kindertageseinrichtungen

Seit dem 01.04.2015 wird statt der Kurse Erste Hilfe für Erzieherinnen und Erzieher ein in Inhalt und Zeitdauer bundesweit standardisierter Kurs angeboten. Nähere Informationen dazu finden sie auf den Internetseiten der DGUV.

Die neue Aus- und Fortbildung läuft jetzt unter der Bezeichnung "Erste Hilfe in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen für Kinder" und umfasst neun Unterrichtseinheiten. Der Fokus liegt auf der Vermittlung lebensrettender Maßnahmen und einfacher Maßnahmen an Erwachsenen und Kindern. Da dieser Kurs alle wichtigen Themen beinhaltet, erfolgen Aus- und Fortbildung nur noch durch diesen Kurs. Um den Status als Ersthelferin/Ersthelfer zu behalten, muss nach zwei Jahren die Erste Hilfe aufgefrischt werden."