Inhaltsbereich
Seitentitel

KomNet-Wissensdatenbank

Muss die Sicherheitsfachkraft täglich eine Baustelle nach Verlassen auf sichere Absperrung kontrollieren oder ist dieses Aufgabe des Koordinators

KomNet Dialog 2816

Stand:

Kategorie: Betriebliches Arbeitsschutzsystem > Beauftragte / Bestellte > Baustellenkoordinatoren

Dialog
Favorit

Frage:

Muß in einer Firma, wo gebaut wird, die Sicherheitsfachkraft täglich diese Baustelle nach Verlassen auf sichere Absperrung kontrollieren oder ist dies Aufgabe des Unternehmers. Hinzu kommt, dass der Unternehmervertreter Koordinatoren beauftragt hat, die den Kontakt zu den externen Kräften halten und eine Regelung besteht, wie sich diese externen Kräfte zu verhalten haben.

Antwort:

Die Kontrolle von Baustellenabsperrungen auf dem Betriebsgelände gehört zur allgemeinen Verkehrssicherungspflicht des Unternehmers. Eine solche Kontrolle kann anderen Personen vom Unternehmer (schriftlich!) übertragen werden. Jedoch gehört diese Kontrolle nicht zu den `natürlichen` Aufgaben des Koordinators oder der Sicherheitsfachkraft. Ohne konkrete Aufgabenübertragung bleibt die Kontrolle Pflicht des Unternehmers. Stand: 21.09.2004