Inhaltsbereich
Seitentitel

KomNet-Wissensdatenbank

Fallen mobile Klimageräte, die im Umluftbetrieb kalte Luft erzeugen (und entfeuchten), unter den Anwendungsbereich der VDI 6022?

KomNet Dialog 2711

Stand:

Kategorie: Gestaltung von Arbeitsplätzen > Raumklima, Lüftung > Klimaanlagen

Dialog
Favorit

Frage:

Fallen mobile Klimageräte oder auch einfache Splittklimageräte die im Umluftbetrieb kalte Luft erzeugen (und entfeuchten) unter den Anwendungsbereich der VDI 6022? Oder sind hier aus anderen Rechtsgrundlagen Anforderungen an den Hygienischen Zustand und die Wartung zu stellen?

Antwort:

Die Norm VDI 6022 beschreibt die hygienischen Anforderungen an raumlufttechnische Anlagen. Der Begriff der raumlufttechnischen Anlage ist in der Arbeitsstätten-Richtlinie (ASR) 5 definiert und entspricht dem dortigen Begriff der lüftungstechnischen Anlage. Die Definition lautet (Ziffer 1.3 der ASR 5): "Lüftung mit maschineller Förderung der Luft zur Sicherstellung eines angestrebten Raumluftzustandes. Je nach Luftbehandlung, wie Heizen, Kühlen, Be- oder Entfeuchtung wird unterschieden: lüftungstechnische Anlagen mit oder ohne zusätzliche Luftbehandlung, Teilklimaanlage, Klimaanlage."

Von daher fallen auch mobile Klimageräte und Splittklimageräte unter die Definition der raumlufttechnischen Anlage.