Inhaltsbereich
Seitentitel

KomNet-Wissensdatenbank

Wird auf einer abwassertechnischen Anlage eine Augendusche benötigt?

KomNet Dialog 2509

Stand:

Kategorie: Belastungen durch Biostoffe > Schutzmaßnahmen beim Umgang mit Biostoffen > Technische Schutzmaßnahmen (6.)

Dialog
Favorit

Frage:

Wird in einer abwassertechnischen Anlage eine Augendusche wegen der möglichen biologischen Gefährdung (Abwasser) benötigt (auch wenn Schutzbrillen vorgeschrieben sind)?

Antwort:

Grundsätzlich gilt, dass der Arbeitgeber im Rahmen der Gefährdungsbeurteilung gemäß § 5 Arbeitsschutzgesetz die möglichen Gefahren ermitteln und die erforderlichen Schutzmaßnahmen festlegen muss. In einer abwassertechnischen Anlage ist hierbei prinzipiell auch eine Augendusche erforderlich. Im Rahmen der Gefährdungsbeurteilung müssten allerdings neben der biologischen Gefährdung auch noch andere Gefährdungen ermittelt worden sein, die das Vorhandensein einer Augendusche erforderlich machen.