Inhaltsbereich
Seitentitel

KomNet-Wissensdatenbank

Wie oft soll/muss bei einem Not-Aus-Schalter eine Funktionsprüfung durchgeführt werden?

KomNet Dialog 24279

Stand: 13.07.2015

Kategorie: Sichere Anlagen / Sicherer Betrieb > Prüfungen (1.13) > Prüffristen

Dialog
Favorit

Frage:

Wie oft soll/muss bei einem Not-Aus-Schalter (z.B. in einer Tischlerei) eine Funktionsprüfung durchgeführt werden? Täglich, wöchentlich etc.? Es geht mir hierbei nicht um die jährliche Prüfung nach DGUV Vorschrift 3 durch eine Elektrofachkraft.

Antwort:

Schutzeinrichtungen (Not-Aus, Schutzkontakt, Lichtgitter etc.) sind Arbeitsmittel im Sinne der Betriebssicherheitsverordnung - BetrSichV. Das bedeutet, dass Art, Umfang und Prüfungen gemäß § 3 Abs. 6 und § 14 BetrSichV im Rahmen der Gefährdungsbeurteilung vom Arbeitgeber ermittelt und festgelegt werden müssen.

Nähere Erläuterungen dazu sind in der Technische Regeln für Betriebssicherheit - TRBS 1201 "Prüfungen von Arbeitsmitteln und überwachungsbedürftigen Anlagen" aufgeführt. Beim Festlegen der Prüfanforderungen sind die in Herstellerunterlagen oder Betriebsanleitungen gegebenen Informationen einzubeziehen.