Inhaltsbereich
Seitentitel

KomNet-Wissensdatenbank

Wir möchten einmal in der Woche die Ruhepause von 11 Stunden auf 9 Stunden 50 Minuten reduzieren.

KomNet Dialog 2396

Stand: 25.05.2004

Kategorie: Arbeitszeit, Arbeitsbedingungen > Sichere Anlagen / Sicherer Betrieb > Sicherer Transport

Dialog
Favorit

Frage:

Wir möchten die Ruhepause von 11Std. auf 9Std. 50Min. einmal pro Woche reduzieren, so dass wir von der Freitagsspähtschicht (Ende 20:10 Uhr) zu den Samstagsüberstunden ab 06:00 Uhr arbeiten kommen können. Da wir im Maschinenbau sind und keine Tarifbindung haben, ist meine Frage, ob dies möglich ist. Die Mitarbeiter würden sich freuen, wenn dies ginge. Die restlichen Tage besteht eine Ruhezeit von ca. 15Std.

Antwort:

Nach § 5 Abs.1 Arbeitszeitgesetz (ArbZG) ist eine Ruhezeit von mindestens 11 Stunden vorgeschrieben. Ohne tarifvertragliche Ausnahme ist im Maschinenbaubereich eine Reduzierung dieser Ruhezeit nicht möglich. Interessante Informationen rund um das Thema Gestaltung von Arbeitszeiten finden Sie im Internet unter http://www.arbeitszeiten.nrw.de Stand: 06.02.2004