Inhaltsbereich
Seitentitel

KomNet-Wissensdatenbank

Absicherung eines Handmontageplatzes mit Reedkontakten

KomNet Dialog 2284

Stand: 14.01.2015

Kategorie: Sichere Anlagen / Sicherer Betrieb > Benutzung von Arbeitsmitteln und Einrichtungen > Sichere Benutzung der Arbeitsmittel

Dialog
Favorit

Frage:

Ein Handmontageplatz wird über einen Lichtvorhang während des Taktzyklus gegen Hineingreifen gesichert. In der Grundstellung müssen jedoch Teile entnommen werden. Deshalb soll die Grundstellung aller beweglichen Teile überwacht werden. Kann man mit 2-Leiter-Reedkontakten die Grundstellung sicher (Kat.4) überwachen?

Antwort:

Hinweise und Anregungen für die Auswahl und Anbringung von Näherungsschaltern für Sicherheitsfunktionen beim Einsatz in Verriegelungseinrichtungen mit und ohne Zuhaltung bietet die DGUV Information 203-010 - Auswahl und Anbringung von Näherungsschaltern für Sicherheitsfunktionen (bisher: BGI 670).

In der DGUV Information 203-010 sind u.a. Schutzeinrichtungen mit Reedkontakten erläutert. Es würde an dieser Stelle zu weit führen, eine pauschale Aussage zu Möglichkeiten der Auswahl und Anbringung von Reedkontakten zu geben, zumal die betrieblichen Begebenheiten nicht näher bekannt sind.

Wir schlagen daher vor, dass Sie sich mit Ihrer Frage unmittelbar an einen Hersteller von Verriegelungseinrichtungen wenden. Die staatlichen Arbeitsschutzbehörden und die Träger der gesetzlichen Unfallversicherung (Berufsgenossenschaften, Unfallkassen) bieten bei Bedarf Beratungen vor Ort an.