Inhaltsbereich
Seitentitel

KomNet-Wissensdatenbank

Ist für ein Konsolgerüst an einem Schornstein eine Aufbau- und Verwendungsanleitung erforderlich?

KomNet Dialog 21872

Stand: 27.08.2014

Kategorie: Gestaltung von Arbeitsplätzen > Baustellen > Gerüste, Absturzsicherungen

Dialog
Favorit

Frage:

Zur Sanierung von Schornsteinen werden Konsolgerüste an dem Schornstein angebracht und Bohlen aufgelegt. Eine Sifa verlangt für das Gerüst eine Aufbau- und Verwendungsanleitung für das Gerüst. Sind diese Gerüste nicht Standardgerüste wie jedes andere Fassadengerüst auch? Nach Recherche im Internet wurde dazu auch nicht gefunden, ebenso nicht in den "Bausteinen" der Bau-BG. Was gilt hier?

Antwort:

In der aktuellen Fassung der "Bausteine" der BAU-BG ist in den Arbeitsmitteln "B 121 Konsolgerüste" die Notwendigkeit der Aufbau- und Verwendungsanleitung (AuV) des Konsolgerüstherstellers genannt.

Eine AuV ist die Gebrauchs- und Bedienungsanleitung, die der Gerüsthersteller auf Grundlage des Produktsicherheitsgesetzes (ProdSG) erstellt hat.

In der Betriebsicherheitsverordnung (BetrSichV) wird in Anhang 2 "Mindestvorschriften zur Verbesserung der Sicherheit und des Gesundheitsschutzes der Beschäftigten bei der Benutzung von Arbeitsmitteln" unter Nr. 5.2.2 auf die Notwendigkeit einer AuV hingewiesen. Unter Nr. 5.2.6 wird beschrieben, dass der die Gerüstarbeiten beaufsichtigenden, befähigten Person und den betreffenden Beschäftigten, die in Nummer 5.2.2 vorgesehenen AuV mit allen darin enthaltenen Anweisungen vorliegen muss.

Weitergehend wird diese auch in der Technischen Regel für Betriebssicherheit (TRBS) 2121 Teil 1 beschrieben. Bei Abweichungen von der Regelausführung ist die AuV durch eine Montageanweisung zu ergänzen (TRBS 2121 Teil 1 Nr. 4.1.2).