Inhaltsbereich
Seitentitel

KomNet-Wissensdatenbank

Sind Sandalen ohne Fersenriemem als Arbeitsbekleidung im Büro zu akzeptieren?

KomNet Dialog 1940

Stand:

Kategorie: Arbeitszeit, Arbeitsbedingungen > Sicheres Verhalten / Erkennen von Gefährdungen > Arbeiten im Büro

Dialog
Favorit

Frage:

Thema Arbeitsbekleidung an warmen Sommertagen an Arbeitsplätzen wie dem Büro und ähnlichen Einrichtungen. Stichwort: Schuhwerk Sind Sandalen ohne Fersenriemem als Arbeitsbekleidung zu akzeptieren? Gibt es dazu Erfahrungsbeurteilungen durch die BG u.a. Instutionen. Danke im Voraus für die Bearbeitung!

Antwort:

Anforderung an Schutzschuhe sind in den berufsgenossenschaftlichen Regeln BGR 191 Benutzung von Fuß- und Beinschutz formuliert. Gemäß Ziffer 3.1.5.2.1 BGR 191 darf der Fersenbereich bei Schuhen Klassifizierungsart I (Schuhe aus Leder oder anderen Materialien, hergestellt nach herkömmlichen Schuhfertigungsmethoden (z.B. Lederschuhe)) der Form A (Halbschuh) auch offen sein, beim Berufsschuh sogar Form A und B. An Straßen- und Freizeitschuhe, die üblicherweise in Büroräumen getragen werden, werden aus arbeitsschutzrechtlicher Sicht keine Anforderungen gestellt. Der Hauptverband der gewerblichen Berufsgenossenschaften bietet das berufsgenossenschaftliche Regelwerk im Internet unter http://www.recht.com/hvbg an.

Stand: August 2003