Inhaltsbereich
Seitentitel

KomNet-Wissensdatenbank

Gibt es eine Möglichkeit, nach der Elternzeit in Teilzeit zu arbeiten?

KomNet Dialog 18491

Stand: 10.05.2013

Kategorie: Besondere Zielgruppen > Werdende und stillende Mütter > Sonstige Mutterschutzfragen

Dialog
Favorit

Frage:

Ich bin für ein Jahr in Elternzeit und muß im November wieder arbeiten, in einem Drei-Schicht-Betrieb. Mir wurde gesagt, dass ich entweder auf 400 Euro-Basis oder in Vollzeit (dreischichtig) arbeiten muss. Ich möchte und muß wieder vollzeit arbeiten, aber möchte auch für mein Kind da sein. Meine Frage daher: ist das richtig, dass ich alle Schichten arbeiten muß oder gibt es für gewordene Mütter ein Hintertürchen mit flexibleren Arbeitszeiten?

Antwort:

Für den Anspruch auf Teilzeitarbeit nach Ende der Elternzeit gelten die Regelungen des Teilzeit- und Befristungsgesetzes - TzBfG. Diesbezügliche Informationen werden vom Bundesarbeitsministerium unter  www.bmas.de/portal/14648/teilzeit__einleitungstext.html  angeboten. Dort wird auch unter der Telefonnummer 030 221 911 005 von montags bis donnerstags in der Zeit 8 Uhr bis 20 Uhr ein Bürgertelefon zum Thema Teilzeitarbeit und Minijobs angeboten.

Bei Fragen zu dem Ihnen angebotenen Minijob sollten Sie sich direkt an die für Minijobs zuständige Minijobzentrale www.minijob-zentrale.de wenden. 

Über eventuell vorhandene betrieblichen Vereinbarungen hinsichtlich Teilzeitarbeit informiert Sie auch Ihr Betriebsrat.