Inhaltsbereich
Seitentitel

KomNet-Wissensdatenbank

Welche Befähigung / Ausbildung benötigen Ersteller von Explosionsschutzdokumenten?

KomNet Dialog 17518

Stand: 10.12.2012

Kategorie: Sichere Anlagen / Sicherer Betrieb > Explosionsschutz, Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen > Explosionsschutzdokument

Dialog
Favorit

Frage:

Welche Befähigung / Ausbildung benötigen Ersteller von Explosionsschutzdokumenten?

Antwort:

Die Pflicht, ein Explosionsschutzdokument zu erstellen und auf Stand zu halten, richtet sich nach § 6 Betriebssicherheitsverordnung - BetrSichV an den Arbeitgeber, der dies im Rahmen seiner Pflichten nach § 3 BetrSichV (Erstellung der Gefährdungsbeurteilung) zu tätigen hat. Das heißt, dass der Arbeitgeber die Verantwortung für die Erstellung und Aktualität des Explosionsschutzdokumentes trägt. Er kann sich dabei aber fachkundig beraten lassen oder entsprechend fachkundige Personen hiermit beauftragen.

Durch die vorhandenen Rechtsvorschriften werden keine speziellen fachlichen Anforderungen an die Personen gestellt, die ein Explosionsschutzdokument erstellen. Diese Anforderungen muss der Arbeitgeber im Rahmen der Gefährdungsbeurteilung selbst bestimmen, wodurch im allgemeinen nur besonders qualifizierte Personen mit dieser Aufgabe betraut werden.