Inhaltsbereich
Seitentitel

KomNet-Wissensdatenbank

Gibt es Vergleichsuntersuchungen zwischen Früh- und Nachtdienst?

KomNet Dialog 1750

Stand:

Kategorie: Arbeitszeit, Arbeitsbedingungen > Arbeitszeitberatung und -gestaltung > Nachtarbeit

Dialog
Favorit

Frage:

In unserem Betrieb wird überlegt, statt Nachtdienst einen Frühdienst einzuführen, der um 04:00 Uhr beginnt. Gibt es Untersuchungen, die Früh- und Nachtdienst vergleichen? Gibt es arbeitsmedizinische Empfehlungen, wann ein Frühdienst beginnen sollte?

Antwort:

Es gibt zahlreiche Studien zur Gestaltung von Nacht- und Schichtarbeit. Spezielle Vergleichsuntersuchungen zwischen Nacht- und Frühdienst sind hier allerdings nicht bekannt. Nach den Leitlinien zur Humanisierung von Schichtsystemen der Europäischen Stiftung zur Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen in Dublin (Wedderburn, Leitlinien für Schichtarbeiter, BEST-Bulletin of European Shift work Topics, Nr. 3/1991) soll die Frühschicht nicht zu früh beginnen, um Kürzungen des Nachtschlafs zu vermeiden. Internet: http://www.baua.de/prax/bass.htm. Einen umfassenden Überblick zur Gestaltung von Nacht- und Schichtarbeit werden u.a. auf den Internetseiten http://www.arbeitszeiten.nrw.de angeboten. Informationen zu arbeitswissenschaftlichen Erkenntnissen bzw. arbeitsmedizinische Empfehlungen bietet der BGAG-Report 1/2001 `Lage und Dauer der Arbeitszeit aus der Sicht des Arbeitsschutzes` (ISBN: 3-88383-607-9). Herausgeber: Hauptverband der gewerblichen Berufsgenossenschaften (HVBG), Alte Heerstraße 111, D-53754 Sankt Augustin Telefon: 02241/231-01 Telefax: 02241/231-1333 Der Report kann im Internet unter folgender Adresse abgerufen werden: http://www.hvbg.de/d/bgag/forsch/zeit2.pdf Weitere Informationen sind auf den Internetseiten der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin – BAuA http://www.baua.de unter der Rubrik „Suchen“ mit dem Begriff „Arbeitszeit“ zu finden. Stand: 13.03.2003