Inhaltsbereich
Seitentitel

KomNet-Wissensdatenbank

Welche Maßnahmen sind einzuleiten, damit wir in unserer Werkstatt Ölfässer mit einer Gesamtmenge von ca. 1.200 Liter lagern dürfen?

KomNet Dialog 14101

Stand: 17.07.2011

Kategorie: Gesunde Arbeit / Arbeitsschutz > Chemische Belastungen und Beanspruchungen > Lagerung von Gefahrstoffen

Dialog
Favorit

Frage:

Wir lagern in unserer Werkstatt Ölfässer mit ein Gesamtmenge von ca. 1.200 Liter und wollen dies auch weiterhin. Welche Maßnahmen sind einzuleiten, damit wir weiterhin diese Menge lagern können?

Antwort:

Bei der Lagerung von Öl richten sich die Lagervorschriften hauptsächlich nach den (länderspezifischen) Anforderungen an die Lagerung wassergefährdender Stoffe gemäß Wasserhaushaltsgesetz - WHG und der Anlagenverordnung - VAwS. Je wassergefährdender ein Stoff eingestuft ist (WasserGefährdungsKlasse – WGK), desto höher sind auch die Anforderungen an die Lagerung. 

Wir empfehlen Ihnen, dass Sie sich bezüglich einer individuellen Beratung direkt an die zuständige Behörde des Kreises oder der kreisfreien Stadt wenden.