Inhaltsbereich
Seitentitel

KomNet-Wissensdatenbank

Ich welchen Vorschriften ist die arbeitmedizinische Vorsorge bei Tätigkeiten mit Kontakt zu Tierstaub geregelt?

KomNet Dialog 12712

Stand: 19.06.2012

Kategorie: Gesunde Arbeit / Arbeitsschutz > Belastungen durch Biostoffe > Gefährdungen, Belastungen (6.2)

Dialog
Favorit

Frage:

Ich bin mit der Erstellung einer Gefährdungsbeurteilung für den Laborbereich beauftragt. Meine Frage: Die alte Gefahrstoffverordnung bezieht sich ausdrücklich auf Labortierstaub und die Notwendigkeit der arbeitsmedizinischen Vorsorge. In der neuen Gefahrstoffverordnung (11/2011) habe ich darüber nichts finden können. Ist die arbeitsmedizinische Vorsorge kein Bestandteil der Gefahrstoffverordnung mehr? Wenn nein, gibt es in anderen relevanten Verordnungen zur Arbeitssicherheit einen Hinweis auf die Notwendigkeit der arbeitsmedizinischen Vorsorgeuntersuchungen hinsichtlich Tierstaub, Ammoniak oder sensibilisierendes Potenzial?

Antwort:

Labortierstaub ist nach wie vor im Regelwerk zur Gefahrstoffverordnung (GefStoffV) erwähnt: es gibt zur TRGS 907 ein eigenes Begründungspapier zu Labortierstaub.

Die arbeitsmedizinischen Vorsorgeuntersuchungen werden nicht mehr in der Gefahrsstoffverordnung geregelt, sondern in der Verordnung zur arbeitsmedizinischen Vorsorge (ArbMedVV). Diese verlangt im Anhang Teil I (Tätigkeiten mit Gefahrstoffen) - Absatz 1 Nr. 2e.) Pflichtuntersuchungen "bei Tätigkeiten mit einer Exposition mit Gesundheitsgefährdung durch Labortierstaub in Tierhaltungsräumen und -anlagen". § 4 der ArbMedVV beschreibt Pflichtuntersuchungen; sie sind Tätigkeitsvoraussetzung.
Weitere Hinweise finden Sie in der GDA-Datenbank "Handlungshilfen für die Gefährdungsbeurteilung". Wenn Sie unter "spezifische Handlungshilfen" das Suchwort "Tierheim" eingeben, werden Ihnen zwei Unterlagen über den Umgang mit Tieren angezeigt.
Die Datenbank finden Sie hier: http://www.gefaehrdungsbeurteilung.de/de/handlungshilfen/datenbank/advanced_search?SearchableText=biostoff&getCategoryIndependent=0&remote_provider:default=&submit=Suchen .