Inhaltsbereich
Seitentitel

KomNet-Wissensdatenbank

Wie sind handbetätigte Kraftspanner für die Werkstückverspannung an Werkzeugmaschinen in die Maschinenrichtlinie einzuordnen?

KomNet Dialog 12534

Stand: 18.06.2012

Kategorie: Sichere Produkte > Rechts- und Auslegungsfragen (2.) > Fragen zur Maschinenverordnung und MaschRL

Dialog
Favorit

Frage:

Wir verwenden handbetätigte Kraftspanner, um komplexe Teile in Bearbeitungszentren zu bearbeiten. Sind diese CE-pflichtig, sprich sind sie auswechselbare Ausrüstung. In anderen Foren habe ich gelesen nein, mit schwammiger Begründung. Denn der Bediener bringt sie selbst an und sie ändern oder erweitern den Funktionsumfang der Wekzeugmaschine. Denn ohne diesen Spanner könnten wir diese Teile nicht fertigen. Mir geht es also um die Bedeutung von "Ändern oder Erweitern des Funktionsumfangs". Oder liege ich komplett falsch, und auch Spannmittel gehören zu Werkzeugen?

Antwort:

In Artikel 2 b) der Maschinenrichtlinie 2006/42  werden auswechselbare Ausrüstungen als Vorrichtungen definiert, die der Maschinenbediener einer Maschine nach deren Inbetriebnahme selbst an ihr anbringt, um ihre Funktion zu ändern oder zu erweitern, sofern diese Ausrüstung kein Werkzeug ist.
Nicht als auswechselbare Ausrüstungen werden Werkzeuge erfasst. Werkzeuge sind in der Maschinenrichtlinie nicht definiert.

Kraftspanner dienen dem Spannen von Werkstücken, so dass diese im Bearbeitungszentrum bearbeitet werden können. Obwohl die Kraftspanner die Bearbeitung bestimmter Werkstücke im Bearbeitungszentrum erst ermöglichen, wird die eigentliche Bearbeitungsfunktion, nämlich das, was am Werkstück gemacht werden soll, durch die Kraftspanner nicht geändert. Kraftspanner sind demnach keine auswechselbaren Ausrüstungen und werden vom Geltungsbereich der Maschinenrichtlinie nicht erfasst. Sie sind Komponenten, die für die Bearbeitung benötigt werden. Ob sie Werkzeuge sind, ist hierbei nicht relevant.

Auf die Informationen unter www.maschinenrichtlinie.de/maschinenrichtlinie/neue-mrl-2006-42-eg/anwendungsbereich/auswechselbare-ausruestungen.html (Anmeldung erforderlich) weisen wir hin.