Inhaltsbereich
Seitentitel

KomNet-Wissensdatenbank

Sind maximal zulässige Raumtemperaturen von der Aufenthaltzeit abhängig?

KomNet Dialog 12294

Stand: 02.11.2010

Kategorie: Gestaltung von Arbeitsplätzen > Raumklima, Lüftung > Raumtemperaturen

Dialog
Favorit

Frage:

In der neuen ASR A3.5 (Raumtemperatur) werden 26 °C, 30 °C und 35 °C genannt. Hier werden aber keine Angaben über Zeiten gemacht. Gibt es Vorschriften, die über die Dauer der Arbeitzeit in diesen Klimabereichen etwas regelt? Hier ist sicherlich entscheidend, ob ich nur 10 min oder 6 Stunden in einem der genannten Bereichen arbeite.

Antwort:

Laut Definition der LASI-Leitlinie - LV 40 "Leitlinien zur Arbeitsstättenverordnung" Abschnitt C2 - § 2 Abs. 2 "Definition Arbeitsplatz" http://lasi.osha.de/de/gfx/publications/lasi_publications.php liegen Arbeitsplätze im Sinne der Definition nach allgemeiner Auffassung dann vor, wenn sich Beschäftigte zur Verrichtung ihrer Arbeitsaufgabe in abgrenzbaren Bereichen einer Arbeitstätte entweder mindestens zwei Stunden täglich oder an mindestens 30 Arbeitstagen im Jahr aufhalten müssen.
Hierbei ist es unerheblich, ob die Arbeitsaufgabe durchgehend durch einen Beschäftigten erledigt wird oder mehrere Beschäftigte nacheinander diesen Bereich zur Verrichtung ihrer Arbeitaufgabe aufsuchen müssen.

Diese Regelung ist auch auf die maximal zulässigen Raumtemperaturen in Arbeitsräumen anzuwenden.