Inhaltsbereich
Seitentitel

KomNet-Wissensdatenbank

Darf in einem EDV-Raum ein Gasheizstrahler aufgestellt werden?

KomNet Dialog 12263

Stand: 27.10.2010

Kategorie: Chemische Belastungen und Beanspruchungen > Gefährdungen > Gefährdungen durch bestimmte Stoffe / Zubereitungen

Dialog
Favorit

Frage:

In Teibereichen des Unternehmes muss für zwei Tage der gesamte Strom abgeschaltet werden. Um im EDV-Raum die Temperatur konstant zu halten, soll dort ein Gasheizstrahler aufgestellt werden. Ist dieses zulässig und wenn ja, unter welchen Voraussetzungen?

Antwort:

Im Merkblatt "Sichere Benutzung von Terassenheizstrahlern" der Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gaststätten (BGN) http://fluessiggasanlagen.portal.bgn.de/files/8704/Merkblatt_Terrassenheizstrahler_-_August_2009_1_.pdf ist u.a. erläutert, dass (Terassen-)Heizstrahler nur im Freien oder in gut belüfteten Bereichen (z.B. Räumen, Zelten) benutzt werden dürfen. Gut belüftet sind Bereiche, wenn mindestens 25 % der Umschließungsfläche offen sind, wobei die Umschließungsfläche die Summe aller Wandflächen ist. 

Die beschriebenen Anforderungen sind auch auf andere Heizstrahler anzuwenden.

Weitere Informationen zu Flüssiggasanlagen erhalten Sie unter http://fluessiggasanlagen.portal.bgn.de/9951?sk=35 angeboten.