Inhaltsbereich
Seitentitel

KomNet-Wissensdatenbank

Ist für einen Absaugschrank, in dem Reinigungsarbeiten mit Stoffen mit Flammpunkt <21 °C durchgeführt werden, eine Ex-Zone festzulegen?

KomNet Dialog 11242

Stand: 27.07.2012

Kategorie: Sichere Anlagen / Sicherer Betrieb > Explosionsschutz, Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen > Explosionsschutzdokument

Dialog
Favorit

Frage:

In einem Absaugschrank werden Reinigungsarbeiten mit Stoffen mit Flammpunkt <21 °C durchgeführt. Ist für diese Tätigkeit eine Ex-Zone festzulegen und wenn ja, welche?

Antwort:

Bezüglich des Umgangs mit Gefahrstoffen ist die Gefahrstoffverordnung - GefStoffV und für Tätigkeiten unter Absaugeinrichtungen, wie sie in Laboratorien vorgenommen werden, konkret die TRGS 526 "Laboratorien" (www.baua.de/TRGS) relevant. Weitere Hilfe kann der neuen Laborrichtlinie BGI/GUV-I 850-0 entnommen werden (http://publikationen.dguv.de/dguv/pdf/10002/i-850-0.pdf ).

Unter Kapitel. 4.12 der BGI 850-0 wird ausgeführt:
"Vor Aufnahme der Arbeiten ist eine Gefährdungsbeurteilung nach Anhang I Nr. 1 der Gefahrstoffverordnung durchzuführen. In der Regel wird diese ergeben, dass die Ausweisung von Ex-Zonen im Labor nicht erforderlich ist und damit auf die Anfertigung eines separaten Explosionsschutzdokumentes verzichtet werden kann. Bei Versuchen im Abzug bei oder unterhalb des Normaldrucks mit brennbaren Flüssigkeiten bei Temperaturen oberhalb des Flammpunktes mit laborüblichen „kleinen Mengen“ ist in der Regel davon auszugehen, dass bei vollem Abluftstrom sich eine ausreichende Verdünnung im Abzugsinneren einstellt und keine Ex-Zone ausgewiesen werden muss. Es kann jedoch Tätigkeiten geben, bei denen die Gefährdungsbeurteilung ergibt, dass Ex-Zonen ausgewiesen werden müssen und damit die Verpflichtung besteht, ein Explosionsschutzdokument zu führen.
Siehe auch § 12 und Anhang I Nr. 1 der Gefahrstoffverordnung sowie §§ 3 und 22 der Unfallverhütungsvorschrift „Grundsätze der Prävention“ (BGV A1/GUV-V A1) sowie die BG-Information „Laborabzüge“ (BGI 850-2)."

Beachte auch die Kapitel 4.11.1 "Tätigkeiten im Abzug" und 6.3 "Absaugeinrichtungen" der BGI 850-0.