Inhaltsbereich
Seitentitel

KomNet-Wissensdatenbank

Einsatz von Pflanzenschutzmitteln, deren Zulassung ausläuft (Begasung mit Methylbromid)

KomNet Dialog 1093

Stand:

Kategorie: Gesunde Arbeit / Arbeitsschutz > Chemische Belastungen und Beanspruchungen > Begasungen

Dialog
Favorit

Frage:

Da die Zulassung von Begasungsmitteln auf der Basis von Methylbromid am 31. Oktober 2002 ausläuft, erhebt sich die Frage, wie danach die Anforderungen des § 15d Abs.3 Gefahrstoffverordnung hinsichtlich der für die Anwendung von Methylbromid als Begasungsmittel erforderlichen Zulassung erfüllt werden kann.

Antwort:

Nach den Vorschriften des § 6a Pflanzenschutzgesetz dürfen Pflanzenschutzmittel, deren Zulassung endet, noch bis zum Ablauf des zweiten auf das Ende der Zulassung folgenden Jahres angewandt werden, wenn die Biologische Bundesanstalt dem nicht widersprochen hat. Die Biologische Bundesanstalt hat auf Anfrage mit Schreiben vom 18.10.02 mitgeteilt, dass folgende Pflanzenschutzmittel, die den Wirkstoff Methylbromid enthalten, die Voraussetzungen für die Aufbrauchfrist nach § 6a Pflanzenschutzgesetz erfüllen: ZEDESA-Methylbromid, Zul.-Nr. 4360-00 Haltox, Zul.-Nr. 0781-00 und Detia Gas-Ex-M, Zul.-Nr. 0880-00 Diese Mittel dürfen demzufolge noch bis zum 31. Dezember 2004 angewendet werden und können damit bis zu diesem Termin auch nach § 15d Abs.3 GefStoffV weiter als zugelassene Begasungsmittel angesehen werden. Stand: Oktober 2002