Inhaltsbereich
Seitentitel

KomNet-Wissensdatenbank

Messgeräte zur Ermittlung der Normaleffektivtemperatur (NET)

KomNet Dialog 1072

Stand: 26.10.2005

Kategorie: Gesunde Arbeit / Arbeitsschutz > Physikalische Belastungen und Beanspruchungen > Hitzearbeit / Kältearbeit

Dialog
Favorit

Frage:

Ermittlung und Beurteilung von Hitzearbeiten Wo kann man sich Messgeräte zur Ermittlung der Normaleffektivtemperatur (NET) ausleihen, bzw. gibt es einfache Möglichkeiten diese zu ermitteln

Antwort:

Bei der Normaleffektivtemperatur (NET) handelt es sich um ein Klimasummenmaß, also eine Zusammenfassung der gleichzeitigen Wirkung verschiedener Faktoren auf die Empfindung des Menschen. Die Effektivtemperatur nach Yaglou setzt sich aus den drei messbaren Faktoren Trockentemperatur, Feuchttemperatur bzw. relative Luftfeuchte und der Luftgeschwindigkeit zusammen. Geräte zur orientierenden Messung dieser Größen mit ausreichender Genauigkeit sind auch im Low-Cost-Bereich verfügbar. Hinsichtlich der Luftgeschwindigkeit kann diese orientierend zunächst im Sinne einer Worst-Case-Betrachtung mit < 0,1 m/s angenommen werden.
Das Institut ASER e.V., Wuppertal, bietet als Teil seines Internetangebots unter der Adresse http://www.institut-aser.de  unter der Rubrik "Praxis-Instrumente" ein Rechnertool ("Klimarechner") an, mit dessen Hilfe sich unter Eingabe der Messergebnisse die NET auf einfache Weise bestimmen lässt.
Bezüglich auszuleihender Messgeräte sollten Sie sich an ihren Unfallversicherungsträger (Berufsgenossenschaft) wenden.